bc.lab Social Media Monitoring Analyst

Bessere Ergebnisse mit Social Media Analysten

Qualitätsfaktor Mensch

Um die enormen Datenmengen auszuwerten, die täglich in sozialen Netzwerken entstehen, ist Social Media Monitoring für Unternehmen zu einer echten Herausforderng geworden. Doch um eine dauerhaft hohe Qualität zu erreichen, spielen neben einer leistungsfähigen Software das Know-how und die Erfahrung von Social Media Analysten eine entscheidende Rolle.

Menschliche Erfahrung und Intuition

Schon beim Set-up des Monitorings stehen Fragen, die kein Computer beantworten kann: Nach welchen Themen möchte ich das Netz durchsuchen? Welche Begriffe und Schlagwörter sind die richtigen, um diese Themen zu finden? Auf welchen Plattformen lohnt es sich für mein Unternehmen zu suchen? Denn um diese Fragen zu beantworten braucht es die Erfahrung, Intuition und kreativität von Social Media Analysten.

Fehler bei der Einrichtung führen zu unangenehmen Folgen. Denn anstatt die Nadel im Heuhaufen zu finden, liefert das Monitoring den gesamten Heuhaufen mit. Irrelevante Informationen, jede Menge Daten oder vom System falsch beurteilte Treffer verfälschen das Ergebnis. Erst die „Veredelung“ durch erfahrene Social Media Analysten macht aus der Monitoring-Rohware belastbare Daten, auf deren Basis sich sinnvolle Entscheidungen treffen lassen.

Noch deutlicher wird die Leistungsfähigeit des menschlichen Gehirns bei der Bewertung der Monitoring-Ergebnisse. Denn die künstliche Intelligenz steckt in den Kinderschuhen. Sie ist weit davon entfernt, zuverlässig die inhalte menschlicher Dialoge zu verstehen.

Computer Algorythmen eignen sich hervorragend für eine grobe Vorselektion: Schlagwörter zählen, Kategorien zuordnen, stärkere Ausschläge in der Tonalität markieren. Die konkreten Inhalte dagegen bleiben ihnen verborgen. Nur ein Mensch versteht, was mit einer doppelten Verneinung gemeint ist, welche Aussage hinter einer ironischen Äusserung steckt oder ob ein vermeintliches Lob nur reiner Sarkasmus war.

Social Media Analysten sichern Qualtiät dauerhaft

Dauerhaft hohe Qualität erreicht man nur durch das geschickte verzahnen leistungsfähiger Monitoring Software mit dem Know-how, der Intuition und Erfahrung von Analysten. Den entscheidenden Unterschied zwischen sinnloser Datensammelei und qulitativ hochwertiger Analyse schafft erst die menschliche Komponente. Eigentlich ganz logisch, denn schließlich werden soziale Netzwerke mit Beiträgen von Menschen gefüllt.

Meinungen, Rezensionen, Beschwerden, Lobeshymnen, Shitstorms. Die Palette der Beiträge in sozialen Median ist riesig. Hinter jedem Beitrag stehen  Emotionen, Ironie, Freude, Sarkasmus oder Ärger. Der Mensch kennt viele Varianten, seinen Worten mit den richtigen Vokabeln eine völlig andere Bedeutung zu geben. Ein emotionsloser Computer ist und bleibt auf diesem Gebiet blind wie ein Maulwurf.

Resourcen optimal nutzen

Gutes Social Media Monitoring benötigt mehr also nur ein Tool, welches das Netz nach Treffern durchsucht und möglichst große Datenmengen liefert. Nur durch den zusätzlichen Einsatz von erfahrenen Analysten ist es möglich, die die Ergebnisse auf ein Niveau zu heben, mit dem eine  sinnvolle Bewertung und Analyse ermöglicht wird.

Die Software hilft dem Menschen die enormen Datenmengen zu filtern und vorzubereiten, während der Mensch ihnen den letzten Schliff gibt um sie inhaltlich und emotional korrekt einzuordnen. bc.lab ist auf diesem Gebiet der führende Anbieter und ermöglicht es Unternehmen ihre Resourcen optimal nutzen und gleichzeitig Social Media Monitoring auf höchstem Niveau zu einzusetzen.

 

Fotocredits: Designed by Freepik

Schreibe einen Kommentar